Under Construction

 

Das freie Schießen und Training ist nur für angemeldete Schützen*innen möglich.

Reservierung Trainingszeiten - Corona

 

Pro Schießbahn darf nur ein Schütze*in schießen.

 

Details zum Jugend- und Erwachsenentraining findet ihr hier.

 

Im Wurfgarten stehen 15 Schießbahnen mit je 3m Breite zur Verfügung.

Die maximale Entfernung ist 70m.

Die Entfernung je Schießbahn kann frei gewählt werden.

Die Scheiben müssen am Ende nicht abgebaut werden und können stehen bleiben.

 

Die auf dieser Seite erfassten Daten werden ausschließlich für die Buchung von Trainingszeiten verwendet.

Meldeschluss ist 48 Stunden vor Beginn des jeweiligen Trainingszeitraums.

Es können nur Zeiten gebucht werden für die eine Schießaufsicht eingetragen ist.

Der Erste der sich für einen Zeitraum anmelden möchte wir gefragt ob er die Aufsicht übernehmen möchte. (nur Mitglieder >= 18 Jahre). Die Aufsicht ist bei Fragen der entsprechende Ansprechpartner. Und die Aufsicht weist die Schützen ca. 15-20 Minuten vor dem Ende darauf hinweisen.
Außerdem erhält  die Aufsicht erhält ca. 48 Stunden vor der Trainingszeit zur Kontrolle eine E-Mail mit den angemeldeten Schützen*innen.
Die Zeit für die Aufsicht wird nicht auf die maximal möglichen Zeiten angerechnet.

Der Eingang in das Gelände ist ab 15 Minuten vor den Anfangszeiten möglich. Ab Beginn ist kein Einlass mehr möglich.

In der Schieß-/Trainingszeit  ist das Auf-/Abbauen des Bogens enthalten.

 

Hinweis: Samstag 14:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 16:00 Uhr sind ausschließlich für die jeweiligen Trainings reserviert. In diesen Zeiten nehmen alle Schützen*innen die sich im Wurfgarten aufhalten an den Trainingseinheiten teil. Freies Schießen ist nicht möglich.

 

Die allgemeinen Vorschriften des PSV und die speziellen Vorgaben der Bogensportabteilung sind zu beachten.

Ihr findet diese hier.

 

Im folgenden sind nur die Zeiten aufgeführt zu denen wir den Wurfgarten nutzen können.

 

Bitte die PSV-Nummer immer 6-stellig eingeben: 012345 oder 123456