Erfolgreiches Wochenende auf der Bayerischen Meisterschaft
Los ging es am Samstag Vormittag mit unseren Compoundschützen. Marinko konnte sich nach einem spannenden Wettkampf unter den besten Acht platzieren, leider fehlten am Ende 5 Ringe zur Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in Solingen.


Am Samstag Nachmittag waren unsere drei Schüler Andrea, Johanna und Sebastian am Start. Zum ersten Mal seit über 10 Jahren konnte sich eine Schülermannschaft vom PSV für die bayerische Meisterschaft qualifizieren. Für Andrea und Johanna war es die erste bayerische Meisterschaft in Hochbrück, Johanna schoss sogar ihr bestes Halbzeitergebnis ihrer bisher noch kurzen Turnierlaufbahn. Im Endergebnis konnten sich beide im Mittelfeld platzieren. Sebastians Wettkampf hatte Höhen und Tiefen, abschließend erreichte die Schülermannschaft die Plätze im Mittelfeld.







Am Sonntag Nachmittag ging es endlich auch für die beiden Teams in der Damen- und Herrenklasse Recurve los und hier war einiges geboten, aber alles der Reihe nach.
Vor Wettkampfbeginn war einigen die Nervosität anzumerken, nur Tobias war noch auf der Suche nach der Motivation für den heutigen Tag. Mit Beginn der ersten Wertungspfeile legte sich die Nervosität und die Motivation war zurück an der Schießlinie. In der Pause waren Sätze zu hören wie, "Ich hab den ersten gleich vorbeigeschossen", "Ich hab den letzten Pfeil vorbeigeschossen", "War kein schlechter Durchgang, hab keinen Roten geschossen" und "Ich muss im zweiten Durchgang 274 Ringe schießen, das sich mein Traum erfüllt". Auf ging es in den zweiten Durchgang und dem Ende des Wettkampfes entgegen. Christian hat bei seiner ersten bayerischen Meisterschaft viele Eindrücke gesammelt und auch ein wenig Lehrgeld gezahlt. Colin konnte sich durch einen deutlich besseren zweiten Durchgang noch steigern und einen Platz im Mittelfeld belegen.


Bei Tobias waren im zweiten Durchgang doch die ein oder andere Acht dabei, am Ende reichte es für den 8ten Platz. Die Herrenmannschaft belegt am Ende den 7ten Platz. Bei ihrer ersten bayerischen Meisterschaft konnte Deina das Ergebnis von der Bezirksmeisterschaft steigern und schrammte mit 499 Ringen ganz knapp an der magischen 500 Ringemarke vorbei. Für Evi verlief der Tag nicht wie geplant, am Ende belegte Evi einen Platz im Mittelfeld.
Manchmal gehen Träume nicht in Erfüllung, sondern werden noch übertroffen. Anstelle der geträumten 274 Ringe standen bei Laura nach dem zweiten Durchgang 279 Ringe auf dem Schusszettel. Somit konnte sich Laura bei ihrer ersten bayerischen Meisterschaft sensationell den zweiten Platz hinter Kathi Bauer erkämpfen.
Die PSV-Mannschaft war die einzige qualifizierte Damenmannschaft und somit bayerischer Meister.

Die klasse Ergebnisse von Laura und Tobias wurden mit der Qualifikation zur deutschen Meisterschaft in Solingen belohnt.

23. Sankt Sebastian Turnier, Mainburg
Am 20. und 21. Januar 2018 wurde in Mainburg zum 23. Mal das Sankt Sebastian Hallenturnier der SG Schüsselhausen ausgetragen. Herbert Westermaier begleitete die Schützen wieder als Master of Ceremonies mit bekannter Eloquenz durch die beiden Turniertage.
Eine markante Besonderheit an diesem Hallenturnier ist die Enge hinter der Schießlinie. Gegenseitige Rücksichtnahme und eine gute Portion Gelassenheit von Seiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind hier gefragt, um mit den räumlichen Gegebenheiten zurechtzukommen. Mit Geduld und gutem Willen hat jeder die Möglichkeit, das geschickte Ein- und Ausparken seines Bogens ohne größere Zusammenstöße zu perfektionieren. Auch besteht ausreichend Gelegenheit, die Schützinnen und Schützen auf der eigenen Scheibe und den Nachbarscheiben viel, viel näher kennenzulernen.
Für die Schützinnen und Schützen des PSV verlief das Turnier sehr erfolgreich. Darum waren sie bei den abschließenden Siegerehrungen auch rege vertreten. Für die Frauen und Jugendlichen hält die SG Schüsselhausen Mainburg als Preise traditionell glaskunsthandwerkliche Objekte und Deko-Gegenstände bereit. Die Männer werden eher ‚pragmatisch’ geehrt: mit Werkzeug, Taschenlampen, Teekannen und anderen brauchbaren Dingen.
Der PSV München war – auch dank der hochmotivierten Jugendlichen – mit 15 Startern der teilnehmerstärkste Verein des diesjährigen Turniers. Dafür konnte Lukas als Vertreter des Vereins auch den ersten Glaskugelpokal aus den Händen das 3. Bürgermeisters Matthias Bendl entgegennehmen.
Auch folgende Schützinnen und Schützen durften die Hand des 3. Bürgermeisters schütteln, der nach eigenem Bekunden wegen der ausgezeichneten Verpflegung bei jedem Mainburger Bogenturnier 1 Kilogramm zunimmt:

1. Plätze
Tobias (Schützenklasse Rec)
Timy (Juniorenklasse Rec)
Sophie (Juniorenklasse Rec w)
Franzi (Jugendklasse Comp w)
2. Platz
Sebastian (Schülerklasse A Rec)
3. Plätze
Evi (Damenklasse Rec)
Andrea (Schülerklasse A Rec w)
Gabi (Damen-Masteklasse Rec w)
Mirko (Schützenklasse Blankbogen)
Johanna konnte in der Schülerklasse A w den vierten Platz erringen, Linus und Lukas kamen in der Jugendklasse auf die Plätze 5 und 6.

Auch die PSV-Mannschaften schnitten gut ab. So schafften es Andrea, Johanna und Sebastian in der Schülerklasse Recurve auf den zweiten Platz.
Tobi, der am Samstag spontan für die erkrankte Indien-Heimkehrerin Barbara eingesprungen war, legte mit 566 Ringen den Grundstein für den 3. Platz in der Offenen Klasse Recurve. Tobi, Evi und Christian blieben mit einer Gesamtringzahl von 1599 Ringe nur 18 Ringe hinter den ‚Abonnement’-Siegern des 1. MBC München.

Am wichtigsten aber war, dass alle Schützinnen und Schützen viel Spaß hatten. Besonders postitiv fiel der gute Zusammenhalt und die tolle Stimmung unter den Jugendlichen auf. So kann’s weitergehen! Alle ins Gold!

2. Wettkampftag Regionalliga
Nach der langen, aber zügigen Anreise nach Lohr am Main trafen wir hochmotiviert in der schönen Nägelseesporthalle ein. Nach den Einschießpfeilen starteten wir gegen Neumakrt in den Wettkampft und konnten nach langen und kanppen Kampf trotz einer Passe mit 59 Ringen (Tobias darf einen Kasten Bier spendieren !!! Er hat die 60 vermasselt :-)) ein Unentschieden erkämpfen. Gegen die aktuelle Spitzengruppe um Natternberg und Mittenwald konnten wir leider keinen Sieg erringen.
Das Match genen den Hausherrn KKS Sackenbach war immer knapp und spannend. Letztendlich gewannen wir 6:4.
Nach der Pause standen die Matches gegen unsere Tabellennachbarn an. Gegen den SV Pang stand es nach 5 Passen unentschiedne und wir haben uns die Punkte geteilt. Das Match gegen den BS Boxdorf könnten wir mit 6:2 für uns entscheiden. Im letzten Match kam es zum Münchner Derby gegen Trudering. Ein hochkarätiges Match auf Augenhöhe, leider hatten wir mit 4:6 das nachsehen.
Insgesamt könnten wir unser Tabellenposition festigen. Bis zum vierten Platz sind es nur vier Punkte Abstand, aber den Abstiegsrängen sind wir noch nicht entflohen.
Weiter geht es am 13.1. in Rosenheim.

Eggenfelden
Beim 35. Hallenturnier der Bogenschuetzen Eggenfelden 1983 war der PSV mit 5 Schützen angereist. Nach anderthalb Stunden Fahrt ins niederbayerische Rottal treffen wir schon auf dem Parkplatz die ersten bekannten Gesichter. Während in der Sporthalle noch der erste Durchgang des Wettkampfes läuft, gehen wir auf Orientierungssuche finden Apfelschorle, einen Tee, eine Wurstsemmel, ein Stück Kuchen und eine Schnitzelsemmel. Eine gute Versorgung mit Snacks und Getränken ist also gesichert.


Wir schaffen es, zwei Mannschaften zu melden. Die Recurve Mannschaft bestand aus Laura, Evi und Christian. Barbara und Bernhard konnten mit Unterstützung von Peter als drittem Schützeneine Compound Mannschaft melden.
Wir starten unsere Vorbereitung für den Wettkampf.
- Aufbau der Bögen.
- Aufwärmen und Ratschen, Pause, Ratschen und Aufwärmen.
- Dann kann der Wettkampf für uns starten.
Nach einem sehr konzentrierten Wettkampf konnten alle PSV-Schützen einen Platz auf dem Podium erkämpfen. In der letzten Passe hat sich Evi mit starken 550 Ringen und toller Nervenkontrolle den ersten Platz der Damenklasse erkämpft. Den ersten Platz in der Compound Damenmastersklasse konnte sich Barbara mit ebenfalls 550 Ringen sichern. In der Compound Herren Mastersklasse belegte Bernhard den dritten Platz.
Die Compound Mannschaft erreichte den 3. Platz. Im letzten Viertel des Wettkampfes zwischen 16 Mannschaften konnten sich die Recurver noch vom 5. auf den 3. Platz hochkämpfen. Juchu.
Wir danken dem gesamten Team des BS83 für ihr Hallenturnier und kommen sicherlich im nächsten Jahr gerne wieder.

Gaujugendtag des Schützengaus München-Neuhausen Altstadt
Am Sonntag 08.10.2017 fand der erste Gaujugendtag statt, organisiert durch unseren ersten Gaujugendleiter Alexander.

Bereits um 10 Uhr trafen wir uns beim SK Moosach. Nach einem kurzem Kennenlernen mit den Kugelschützen aus den anderen Vereinen wurden insgesamt 9 Mannschaften mit je zwei Bogenschützen und einem Kugelschützen gebildet. Anschließend begann, nach einer kurzen Einweisung am Luftgewehr, der Wettkampf.
Jeder Schützte hatte die Möglichkeit 15 Wertungsschuss für sein Team abzugeben. Gerade die Feinfühligkeit des Abzuges, die nötige Präzision und Geduld überraschten einige unserer Teilnehmer. Den Abschluß des ersten Teils bildete das gemeinsamen Mittagessen im Schützenheim des Schützenkranz Moosach.
Anschließend ging es zum PSV zum Bogenschießen. Nach einer gemeinsamer Einweisung startete hier Teil 2 des Wettkampfes. Hier unterstützten sich die Teams auch untereinander, so betreuten die Bogenschützen die Kugelschützen bei jeden Pfeil. Nach weiteren 15 Wertungsschuss war auch der Gaujugendtag nach einer kurzen Siegerehrung rum.
Wir danken allen Organisatoren, fleißigen Helfern und den Vereinen für den klasse Gaujugendtag und freuen uns auf die Fortsetzung im nächsten Jahr.

Langes Wochenende der Bezirksmeisterschaften
Dieses Jahr fanden die Bezirksmeisterschaft Feld, 3D und WA720 alle am langen Wochenende rund um Christi Himmelfahrt statt.
Begonnen haben wir mit der Bezirksmeisterschaft Feld auf der BC Keltenschanze an Christi Himmelfahrt. Der 12 Scheibenparcour, welcher zwei mal durchlaufen wurde, war dieses Jahr wieder wunderschön ins Gelände eingebettet und sehr fair gestellt.
Nach einem Schauer in der Nacht nahmen über 20 Schützen vom PSV München bei besten Wetter teil, was auch die Mücken freute.
In der Schülerklasse Blankbogen konnte Leon das PSV interne Duell gegen Benedikt gewinnen. Bei den Blankbogen Herren wurde Mirko Vizemeister und Nick Dritter. Auch Monika konnte sich den Dritten Platz in der Damenklasse Blankbogen sichern. Bei ihrer ersten Bezirksmeisterschaft konnte sich Kristina mit dem Compoundbogen den Titel sichern. Stefan erreichte bei den Herren Compound den Dritten Platz. In der Altersklasse Recurve machte Erwin mit einem Vorsprung 15 Ringen auf Stefan einen Doppelsieg für den PSV München perfekt. Das Geschwisterduell in der Jugendklasse konnte Lukas mit 40 Ringen Vorsprung auf Sophie gewinnen. In der Schülerklasse Recurve war es richtig spannende. Johanna und Sebastian schossen beide 263 Ringe, mit einem fünfer mehr konnte sich Johanne den zweiten Platz vor Sebastian sichern. In der Damenklasse Recurver ging der Dritte Platz an Evi. Auf der bekannten Runde schaffte es Tobias in der Schützenklasse Recurve noch die 11 Ringe Rückstand aus der unbekannten Runde in 5 Ringe Vorsprung umzuwandeln und sicherte sich dadurch den Bezirksmeistertitel.

Am Samstag trafen sich die 3D-Schützen zur ersten offiziellen Bezirksmeisterschaft 3D ebenfalls auf der Keltenschanzen. Bei deutlich wärmeren Temperaturen als am Donnerstag, was den Mücken leider nicht recht war, startet eine insgesamt kleinere Gruppe in den Parcour mit 24 Tieren. Diese wurden nach dem WA-Regelement mit zwei Pfeilen pro Tier beschossen. Aufgrund der leider geringen Teilnehmerzahlen schafften es alle PSV-Schützen aufs Treppchen. Wir hoffen auf eine regere Teilnahme nächstes Jahr.

Bei der Bezirksmeisterschaft WA720 am Sonntag in Ismaning trat dieses Jahr wieder der Fall ein, dass es mehr Anmeldungen gab als Platz war. Hierdurch wurden vorab Qualifikationsringzahlen erhoben und zwei PSVLer durften nicht mitkommen.
Das Gelände war wie immer bestens gerichtet und das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Bei teilweise sehr heißen Temperaturen und absoluter Windstille sind die 72 Wertungspfeile von allen knapp über 20 Teilnehmern vom PSV mit Bravur gemeistert worden.
Bei den Blankbogen konnte ein gesamter Medaillensatz durch Benedikt (1.Platz Schüler), Monika (2. Platz Damen) und Nick (3.Platz Herren) gewonnen worden. In der Altersklasse Compound erreichte Bernhard mit vier Ringen Vorsprung auf Michael den zweiten Platz. Mit einem Ring Rückstand in der Schützenklasse Compound konnte sich Sebastian den Vizemeistertitel sichern. Die Compound-Mannschaft auf Sebastian, Bernhard und Michael belegte den zweiten Platz.
Bei den Schülern A weiblich konnte Johanna ihr Vereinsmeisterschaftsergebnis um 90 Ringe steigern und erreichte den Dritten Platz. Sebastian konnte in der Schülerklasse A männlich einen Rückstand 9 Ringen im zweiten Durchgang aufholen und sich den Vizemeistertitel sichern. Auch die Schülermannschaft auf Johanna, Andrea und Sebastian konnte sich den 2 Platz sicheren. Den Vorsprung von 8 Ringen konnte Erika in der Damenklasse Recurve im zweiten Durchgang verteidigen und sicherte sich so den ersten Platz. Die Damenmannschaft Recurve mit Erika, Evi und Laura errang souverän den Bezirksmeistertitel.
Zur Halbzeit lagen Tobias und Igor vom 1.MBC mit dem Recurve noch Ringgleich auf den ersten beiden Plätzen. Durch eine sehr guten zweiten Durchgang wurde Tobias mit 19 Ringen Vorsprung Bezirksmeister. Der Herrenmannschaft Recurve aus Tobias, Axel und Colin fehlten am Ende 5 Ringe auf den ersten Platz.

Wir bedanken uns bei den beiden ausrichtenden Vereinen für die super organisierten Bezirksmeisterschaften und drücken die Daumen, dass viele Schützen vom PSV die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft erreichen.

Deutsche Meisterschaft Halle 2017

Der Höhepunkt der diesjährigen Hallensaison bei den Bogensportlern, die Deutsche Meisterschaft, fand in Hof statt. 
Und man konnte feststellen: die Begeisterung für den Bogensport wächst weiterhin. Rund 500 Zuschauer sorgten in der Freiheitshalle für eine phantastische Stimmung bei anspruchsvoller Kulisse.
dm halle 2017-1


Vom PSV konnten sich fünf Schützen für den Wettkampf der Besten Bogenschützen Deutschlands qualifizieren, soviele wie schon lange nicht mehr!
Die drei Compounder Marinko, Sebastian und Stani traten am Freitag ihren Wettkampf an und konnten sich mit soliden Ergebnissen behaupten. Mit der Mannschaftswertung belegten sie den sechsten Platz.
Unsere beiden Recurveschützen Tobias und Tommy waren am Samstag an der Reihe. Angefeuert von sechs PSV-Schlachtenbummlern kämpften sie sich durch Höhen und Tiefen des Wettkampfs und belegten gute Plätze im Mittelfeld.
Den Abschluss der Titelkämpfe bildeten packende Finale in der Damen- und Herrenklasse bei dieser toll organisierten DM.

 

Wir gratulieren den Teilnehmern zu ihrem erfolgreichen Abschluss der Hallensaison!


Unsere Mannschaft mit Fan-Unterstützung
Ade zweite Bundesliga!

Unsere Sieges- und Aufstiegsserie hat ein Ende.
Nach vier hart umkämpften Wettkampftagen landeten wir auf dem achten Platz der Tabelle und kehren nun zurück in die Regionalliga Süd.
Gegen die beiden Aufsteiger SG Freiburg und SGi Ditzingen konnten wir zwei von drei Unentschieden verbuchen, doch das reichte leider nicht für den Klassenerhalt.
Wir bedanken uns bei unseren mitgereisten Fans und bei den Daumendrückern für die Unterstützung und greifen nächste Saison mit neuen Erfahrungen und frischem Schwung wieder an.

2. Wettkampftag in der Bezirksliga
Zum zweiten Wettkampftag in der Bezirksliga war die PSV-Mannschaft, trotz Abwesenheit von drei Teammitglieder, guter Dinge.
Teamkapitän Walter , Lukas und Sophie, Rita und Gabriella waren entschlossen gute Ergebnisse zu erzielen, allerdings haben schon zu Beginn des Ligawettkampfs technische Probleme die Mannschaft heimgesucht; Schwierigkeiten mit Visier und Klicker sowie eine kaputte Pfeilauflagen machten es nicht leicht in den Wettkampf reinzukommen.
Auch wenn das Team seine gute Laune nicht verlor, reichte es nur für einen Matchsieg gegen SV Gartenstadt Trudering.
Insgesamt schaffte es der PSV auf den sechsten Platz von acht.
Der PSV gratuliert den Sieger USC München, der somit in die Oberliga aufsteigt.

20. Sankt Sebastian Turnier in Mainburg
Alle Jahre wieder trafen sich rund 220 Bogenschützen zum beliebten, zweitägigen St.Sebastians-Turnier in Mainburg. Neun PSV-Schützen machten sich dazu auf den Weg, um sich im Wettbewerb zu messen.
Fünf PSVler erreichten dabei einen Platz auf dem Treppchen:
Tobias dominierte die Schützenklasse Recurve,
Sophie (Jugend w. Recurve), Stefan (Altersklasse Recurve), Norbert (Altersklasse Compound) und Walter (Altersklasse Blankbogen) belegten jeweils einen zweiten Platz.
Das Team des SG Schüsselhausen Mainburg zeigte sich wieder als besonders herzlicher Gastgeber und bescherte uns allen einen rundum schönen Wettkampftag.
3. Wettkampftag in der 2. Bundesliga Süd
Heute startete unsere 1. Manschaft erneut in der zweiten Bundesliga. Als wir die wunderschöne neue Halle der Eichenlaub Pressath betraten, freuten wir uns auf diesen 3. Wettkampftag. Leider mussten wir bald feststellen, dass all unsere Schützen nicht ihren besten Tag hatten, aber die Gastgeber glänzten mit einer hervorragenden Auftritt. Trotz Schwierigkeiten unsere Form und unserer Schießgefühl zu finden, konnten wir ein Unentscheiden und einen Sieg für uns verbuchen. Unsere schlechte Form schreckte unseren Fanclub nicht ab und dieser unterstütze uns tatkräftig. Auch unsere Maskottchen waren mal wieder mit dabei und nahmen in der ersten Reihe Platz, auch diese hatten nicht ihren besten Tag, deshalb gibt's heut nur Fotos von hinten. ;)
Bezirksmeisterschaft Halle 2017
Bei der diesjährigen Bezirksmeisterschaft Halle war der PSV mit einer Rekordbeteiligung vertreten. Insgesamt 42 Schützen/Innen nahmen am Sonntag 11.12. bei uns in der Neuen Halle teil. Und das mit großem Erfolg :
Einzelergebnissse
1. Plätze
Sophie Wildgruber, Jugend weiblich Recurve
Tomi Frank, Junioren Recurve
Marinko Vasarevic, Herren Copmpound
Benno Lossin, Jugend Compound
Gabriel Steinmetz Junioren, Compound
Monika Huber, Damen Blankbogen
Leon Magerstädt Schüler Blankbogen
2. Plätze
Tobias Edlböck, Herren Recurve
Walter Borsos, Herren Blankbogen
Andreas Kalleder, Blankbogen Jugend

3. Plätze
Evi Zerle, Damen Recurve
Erwin Busch, Altersklasse Recurve
Bernhard Strobel, Compound Altersklasse
Laurin-Elias Eckhardt, Schüler Blankbogen
Philipp Wunderlich, Blankbogen Jugend

Mannschaftsergebnissse
1. Plätze
Damen Recurve mit Evi, Gabriele und Luara
Herren Compound mit Marinko, Michael und Stanislav
2. Plätze
Herren Recurve mit Tobias, Christian und Colin
Herren Compound mit Sebastian, Bernhard und Gabriel
Schüler A Recurve mit Sebastian, Andrea und Johanna


Gratulation an alle Schützen/innen, auch an die die nicht auf'n Stockerl waren für die hervorragenden Leistungen die bei der BZM erbrach wurden.
Hier die kompletten Einzel- und Mannschaftsergebnisse

2. Wettkampftag der 2. Bundesliga Süd Bogensport

fand am 03.12.2016 in Nürtingen statt.
Unser Gefühl an diesem Tag war super, allerdings mussten wir gleich im ersten Match gegen den 1. MBC feststellen, dass auch die anderen Schützen einen guten Tag haben und somit ging das erste Match mit 5:5 unentschieden aus.

In den nächsten drei Matches mussten wir uns gegen FSG Tacherting 2, SG Freiburg und SGi Ditzingen geschlagen geben.
Nach der Pause und einer Stärkung unterlagen wir auch gegen den Gastgeber BS Nürtingen, doch dann drehten wir richtig auf.
In das nächste Macht gegen SG Eichenlaub Pressath starteten wir gleich mal mit einer 60er Passe, dies ist die maximal mögliche Ringanzahl und wir waren total begeistert, dass wir dies zum ersten Mal überhaupt schafften. Auch die restlichen zwei Sätze und somit das Match konnten wir für uns entscheiden.
Jetzt waren wir richtig euphorisch und gewannen auch das letzte Match dieses Wettkampftages gegen den 1. BSC Karlsruhe , wobei diese Match schon deutlich mehr umkämpft war, wir aber am Schluss dann mit 7:3 das Match glücklicher Weise für uns entscheiden konnten. 
Alles in Allem haben wir unsere Position – Platz 6 - halten können und den Abstand auf die letzten beiden Plätze sogar etwas ausbauen können, wobei der Abstand auf Platz 4 und 5 sehr gering ist. Jetzt freuen wir uns auf den 3. Wettkampftag am 14.01.17 in Eichenlaub Pressath.

1. Wettkampftag 2. Bundesliga Süd Bogensport
Der erste Liga-Wettkampftag in der 2. Bundesliga Süd am 05.11.16 war für die Schützen des PSV München ein Heimspiel in der Ludwig-Jall-Halle.
Nach dem letztjährigen Aufstieg aus der Regionalliga Süd fieberten unsere Schützen Erika, Evi, Colin, Tommy, Jonas und Tobias voller Vorfreude und mit etwas Respekt diesem ersten Wettkampftag entgegen.
Im froschgrünen Trikot stachen die PSV-Ligaschützen aus der Menge, während die beiden Maskottchen Josie und Rudi mit stylischen Kopfbedeckungen erfreuten.
IMG-20161105-WA0001
Vom PSV München waren viele Helfer da, die auch unsere Mannschaft tatkräftig unterstützten. Freunde und Familien der Schützen und sogar der Präsident Hr. Biedermann standen hinter den Sportlern und feuerten lautstark an.
Mit so viel Beistand startete die PSV-Mannschaft etwas nervös, aber hochmotiviert in das erste Match gegen SG Eichenlaub Pressath und gewann zur Freude aller mit 6:2.
Die nächsten drei Matches gegen SG Freiburg, SGi Ditzingen und FSG Tacherting wurden zwar verloren, allerdings waren die einzelnen Sätze heiß umkämpft
Nach einer kleinen Stärkung in unserem Bogen-Café, in dem selbstgebackene Kuchen und andere Köstlichkeiten verkauft wurden, waren unsere Schützen gestärkt für die letzten drei Matches.
Somit konnten die PSVler auch gleich das erste Match nach der Pause gegen den BS Nürtingen für sich entscheiden.
In einem sehr knappen Match gegen unsere Nachbarn des 1. Münchner BC unterlagen wir, doch das letzte Match des Wettkampfs gegen den 1. BSC Karlsruhe konnten wir dann wieder für uns entscheiden.
Alles in allem war es ein gelungener Auftakt in der 2.Bundesliga Süd für den PSV München und unsere Schützen erkämpften sich eine gute Ausgangsposition für die nächsten drei Wettkampftage.

Die 2. Bundesligamannschaft :
IMG-20161105-WA0002
v.l.n.r: Tobias, Colin, Erika, "Josie", Jonas, Evi, "Rudi", Tommy

Grüß Gott an alle die ihr in München zur DM gewesen seid.

Viel Arbeit, viel Schweiß hat uns die DM gekostet und jeder Schweisstropfen war es wert.
Wir hoffen Ihr seid alle wieder gut und vor allem zufrieden mit Euch selbst daheim angekommen.

Das Timing passt. Heute, Montag 29.08.2016 regnet es in Strömen und wir sind dabei die Spuren der DM zu beseitigen - der Abbau muss eben auch sein.

Und Fazit - also mein Fazit: Die Zeit ist brutal. Erst die Arbeit und Vorfreude und kaum ist die Veranstaltung vorbei ist alles nur noch Vergangenheit.
Mein Wohnzimmer hatte noch nie so viele Gäste.
Noch nie war die Stimmung auf diesem Fleck Erde so überschwenglich und herzlich ansteckend....
Und stehe ich jetzt in der Arena ist es still und der Regengott holt nach was er in den letzten Tagen versäumt hat.
Was aber bleibt ist die Erinnerung und das, was diese in mir bewirkt.
Und diese Erinnerung ist für mich so klar: Endlich wieder Menschen getroffen auf die ich mich gefreut habe. Menschen kennengelernt und wunderbare Gespräche geführt.
Und ein wenig dazu beigetragen, dass diese Veranstaltung mit der Finalarena des PSV ein Teil Eurer Erinnerung bleibt.
Danke dass Ihr den Weg nach München gefunden habt, denn ohne Euch als die Protagonisten und Gäste würde der ganze Aufwand erst gar keinen Sinn machen
DANKE
Bernhard Strobel, 29.08.2016

Und so eine Veranstaltung wäre nicht möglich gewesen ohne dem Einsatz von vielen, vielen Helferinnen und Helfer, und das nicht nur an den drei Tagen sondern schon lange, lange vorher.

An alle die mitgeholfen haben diese Deutsche Meisterschaft zu einem hervorragenden Event zu machen ein
riesiges
Vergelt's Gott und Danke
Weitere Infos rund um die DM gibts hier, und die Fotogalerie ist hierüber zu erreichen.

Bayrische Meisterschaft Feld am 25. und 26. Juni in Premich
Bei einem durchwegs sommerlichen Wetter trafen sich die Feldbogenschützen Bayern in Premich/Unterfranken um die Bayrischen Meister zu ermitteln. Und vom PSV nahmen neun Schützen teil.

Ganz oben auf's Podest und damit Bayrischer Meister 2016 wurde Lukas Wildgruber bei den Schülern A Recurve.
Bei den Blankbogenschützen Jugend gab es für den PSV'ler noch einen Podestplatz: Philipp Wunderlich wurde Zweiter.

Und hier die Platzierungen der restlichen PSV'ler:
Erwin Busch 5. Platz Altersklasse Recurve Andreas Kalleder 6. Platz Jugend Blankbogen
Linus Pirthauer 6. Platz Schüler A Recurve Tobias Edlböck 7. Platz Schützen Recurve
Nick Maßdorf 7. Platz Herren Blankbogen Mirko Blech 8. Platz Herren Blankbogen
Walter Borsos 17. Platz Altersklasse Blankbogen    
       

Hier die komplette Ergebnisliste der Bayrischen Meisterschaft Feldbogen 2016

Bezirksmeisterschaft im Freien (WA720) am 12.06.2016
Insgesamt haben 24 Bogenschützen/Innen des PSV haben die ganze Woche sorgenvoll die Wettervorhersage für den Sonntag verfolgt.

Die PSV'ler bei der Bezirksmeisterschaft WA 2016

Denn es war die Bezirksmeisterschaft im Freien (WA720) in Aschheim angesagt.
Und der Wettergott hatte ein Einsehen, pünktlich zum Wettkampf hörte der Regen auf und wir konnten ein "trockenen" Wettkampf schießen. Nur der Wind war teilweise etwas kräftiger, aber das konnte die PSV'ler nichts anhaben. Und so gab es sehr gute Ergebnisse:

Den 1. Platz belegten jeweils:  
 Tobias Edlböck Recurve Herren     
 Sebastian Otzman Recurve Schüler B  
 Thomas Frank Recurve Junioren  
 Karla Berghofer Recurve Seniorinnen         
 Barbara Zenkert      Compound              Altersklasse  
 Melina Aigner Blankbogen Damen  
2.Plätze belegten
 Erika Virmani Recurve Damen  
 Stefan Edlböck Recurve Altersklasse  
 Leoni Preda Compound Damen  
 Walter Borsos Blankbogen Herren  
 Laurin Eckhardt Blankbogen Schüler  
und den 3. Platz erreichten
 Lukas Wildgruber Recurve Schüler A  
 Evi Zerle Compound Damen  
 Bernhard Strobel Compound Altersklasse  
 PSV Mannschaft Recurve mit Tobias Edlböck, Christian Waldeck und Klaus Bümlein

Allen, und auch denjenigen die nicht auf's Treppchen kamen, Gratulation für die hervorragenden Leistungen.
Die kompletten Ergebnisse unter http://www.m-bogen.de.

Änderung der Zeit für das Allgemeine Training im Sommer
Ab dem 3. Juni 2016 findet das allgemeine Training jeweils Freitags von 17:30 bis 19:00 statt. Bitte die Hinweise bei den Trainingszeiten beachten.

Das  Kinder- und Jugendtraining wird unverändert am Samstag durchgeführt.

Erfolgreicher Start in die Meisterschaftsrunde im Freien 2016

Am Donnerstag den 5. Mai 2016 startet mit der Bezirksmeisterschaft Feld die Meisterschaftrunde 2016 im Freien. An einem schönen aber kühlem Tag trafen sich die Schützen/innen der Münchner Verein bei BC Keltenschenz in Germering um im Feldbogenschießen ihre Meister zu ermitteln. Die Teilnehmer des PSV erreichten dabei ca. 1/3 aller Podiumsplätze:
1. Platz ging jeweils an
- Tobias Edlböck, Herrenklasse Recurve
- Michael Klingler, Alterklasse Compound
- Erwin Busch, Altersklasse Recurve
- Laurin-Eckert Eckert, Schülerklasse Blankbogen
- Jan Pfüller, Junioren Blankbogen
den 2. Platz erreichten
- Lukas Wildgruber, Schülerklasse Recurve
- Sophie Wildgruber, Jugendklasse Recurve
- Evi Zerle, Damen Compound
- Nick Maßdorf, Herren Blankbogen
- Philipp Wunderlich, Jugend Blankbogen
und Dritter wurde Mirko Blech in der Klasse Herren Blankbogen.

Und am Sonntag 08.05.2016 ging es gleich mit dem 3D-Cup des Bezirks München, ebenfalls bei BC Keltenschanze weiter:
Recurve Schüler: 1. Platz für Lukas Wildgruber
Blankbogen Jugend: 1. Platz Philipp Wunderlich, 2. Platz Andreas Kalleder
Blankbogen Schüler: 1. Platz Robin Wunderlich, 2. Platz Moritz Büttner, 3. Platz Laurin-Elias Eckert
Langbogen Jugend: 1. Platz Melina Aigner
Langbogen Herren: 1. Platz Mirko Blech, 2. Platz Jan Pfüller
Langbogen Herrenaltersklasse: 2. Platz Michael Klingler

Allen Schützen und SchützInnen herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg.

Deutsche Meisterschaf Halle Bad Segeberg

Die weite Anreise nach Bad Segeberg hat sich gelohnt. Wir hatten einen wunderschönen Werbestand für die deutsche Meisterschaft WA in diesem Sommer beim PSV München aufgebaut. Dort konnten sich alle interesierten Bogenschützen über die nächste Meisterschaft informieren. Auch wir haben sehr viel an positiver Rückmeldung erhalten.

Sportlich waren wir aber auch vertreten. Norbert schoss in der Altersklasse Compound bereits am Freitag und erreichte den 24. Platz. Erika und Tobias durften am Samstag Nachmittag ran. Bei ihrer ersten deutschen Meisterschaft verfehlte Erika um einen Ring den Cut zum Finale und wurde gute siebzehnte. Unvergessen bleibt das Ergebniss nach der ersten Passe, als Erika das Starterfeld mit 60 Ringen anführte. Nach einem grundsoliden ersten Durchgang mit 285 Ringen konnte sich Tobias im zweiten Durchgang deutlich steigern und schloss den zweiten Durchgang mit sehr guten 295 Ringen ab. Die persönliche Bestleistung von 580 Ringen reichte für den geteilten vierten Platz nach der Vorrunde. Im anschließenden Finale konnte Tobias nicht an seine Leistungen aus der Qualirunde anknüpfen und schied gegen den Vorkampfdreizehnten nach einem spannenden Match im 1/8-Finale aus.

Wir gratulieren allen Teilnehmer zur super Leistung und bedanken uns bei allen Mittfahren des PSV München. Weiter geht ein recht herzlicher Dank an den ausrichtenden Verein Berliner SC in Holstein.

Die komplette Ergenisliste ist unter bogenfax.de zu finden.


Ligamannschaften PSV in 2015/2016
Regionalliga Recurve 2015/2016
von links nach rechts: Evi, Colin, Erika, Tomi, Tobias
Bezirksliaga Recurve 2015/2016
von links nach rechts: Tobias, Christian, Jonas, Stefan, Erwin, Sven

Bayerliga Compound 2015/2016
von links nach rechts: Michael, Bernhard, Sebastian, Norbert, Stanislav

4. Wettkampftag Regionalliga Süd

Als unsere Mädels und Jungs letztes Jahr den Aufstieg in die Regionalliga Süd Bogen Recurve schafften war das Ziel ganz klar: Klassenerhalt.
Aber es kam ganz anders, gleich von Anfang an schossen Erika, Evi, Colin, Tomi und Tobias ganz vorne mit.Und heute am 4. und letzten Wettkampftag wurde in Landau mit dem 1. Tabellenplatz der

Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd Recurve

perfekt gemacht.

Mit 41:15 und 6 Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten BSC Mittenwald wurde das ursprüngliche Ziel weit übertroffen.
Eine Super Leistung!!
Herzliche Gratulation und für die zweite Bundesliga im nächsten Jahr: Alle ins Gold


Bayrische Meisterschaft Halle 2016 am 06./07.02.2016
Letztes Wochenende trafen sich in Garching-Hochbrück in der Olympiaschießanlage Bogenschützen aus ganz Bayern um die Bayrischen Meister zu ermitteln. Mit insgeamt 14 Schützen/Innen war auch der PSV vertreten.
Und es gab gute Ergebnisse:
Tobias wurde in der Schützenklasse Recurve mit 574 Ringen Dritter, nur 1 hinter dem Zweiten. Und das bei 73 Startern.
Noch knapper war das Ergebnis in der Herrenklasse Compound, hier trennte den 5. Platz vom Ersten nur ein Ring. Mit 568 Ringen kam Norbert auf Grund der 10er und 9er Auswertung auf den vierten Platz (der Drittplatzierte hatte zwei 10er mehr).
Die Damen mit Erika, Evi und Gabi belegten in der Mannschaftwertung Damen Recurve den Zweiten Platz.
Und bei den Schülern A hatte Lukas Pech, in einer der letzten Passen "verflog" sich ein Pfeil, landete zwar in der 9 aber leider auf der Nachbarauflage. Trotzdem reichte es noch für einen guten Platz im ersten Drittel.
Auch wenn der ein oder andere nicht das Ergebnis erzielte das er sich vorgenommen hat:

Gratulation für die super Leistungen !!!!
Bay. Meisterschaft Halle 2016, Recurve Damenklasse, Mannschaft
rec maenner intBay. Meisterschaft Halle 2016, Compound Altersklasse
Hier die komplette Ergebnisliste
2. Wettkampftag in der Bezirksliga München
2.Wettkampftag Bezirksliga Recurve 23.01.2016
Auch am zweiten Wettkampftag der Bezirksliga München letzten Samstag, 23.01.16, lief es für das Team mit Erwin, Stefan, Tobias S. Christian, Sven und Jonas hervorragend.
Am Ende standen 25:3 Punkte auf dem Konto der PSV Schützen.
Dies bedeutete nicht nur den Sieg sondern auch den Aufstieg in die Oberliga Südwest.
Insgesamt wurde nur ein Match verloren und einmal gab es ein Unentschieden.
Und auch in den entscheidenden Matches bewahrten die Ruhe. So schoss z.B. Jonas im letzten Match 79 Ringe. Es fehlten nur ein/zwei Millimeter zu den maximal möglichen 80 Ringen.

Herzlichen Glückwunsch und alle ins Gold nächstes Jahr in der Oberliga Südwest.

Erfolgreiches Liga-Wochenende für die PSV Schützen
Am Samstag 09.01.16 mussten gleich unseren beiden Ligamannschaften im Recurvebereich ran. In der Bezirksliga München setzte sich das Team mit Erwin, Tobias S., Jonas, Sven, Christian und Stefan gleich souverän mit 13:1 Punkten an die Spitze.

Im Gegensatz zum Bezirksligateam das nur nach Germering musste hieß für unser Regionalligateam mit Erika, Evi, Tobias, Colin und Tomi der Wettkampfort Bayreuth.
Aber die längere Anreise hatte keinen Einfluß auf die Leistung und Motivation unserer Schützen/Innen. Nach einem spannenden und aufregenden 3. Wettkampftag konnten sie am Ende mit 3 Punkten Vorsprung die Tabellenspitze in der Regionalliga Süd zurückerobern.
Bericht dazu in TVO

Beiden Teams herzliche Gratulation für diese Leistungen und viel Erfolg beim jeweils letzten Wettkampftag (am 23.01. in der Bezirksliga in Germering und am 13.02. für die Regionalliga in Landau).

PSV'ler erfolgreich bei der Bezirksmeisterschaft Bogen Halle 2016
Die Schützen/innen des PSV waren am Sonntag den 13.12.2016 bei der Bezirksmeisterschaft BogenHalle des aktuellen Sportjahres 2016 sehr erfolgreich. Insgesamt gab es für den PSV 23 Plätze auf dem "Stockerl". Bei den Damen Recurve, Herren Compound, Herrenaltersklasse Compound und Herren Blankbogen gingen sogar jeweils Platz 1 und 2 an den PSV.
1. Plätze
Evi - Damen Recurve Norbert - Compound Herren Altersklasse
Jakob - Schüler C Recurve Barbara - Compound Damen Altersklasse
Sebastian - Compound Herren Mirko - Blankbogen Herren
Tim - Compound Junioren Walter - Blankbogen Herrenaltersklasse
Mannschaft Recurve Altersklasse mit
Stefan, Erwin und Ralf
Mannschaft Compound Herren mit
Sebastian, Norbert und Stanislav
2. Plätze
Erika - Damen Recurve Michael - Compound Herren Altersklasse
Tobias - Herren Recurve Tobias - Compound Schüler
Stanislav - Compound Herren Nick - Blankbogen Herren
Sebastian - Schüler B Recurve Monika - Blankbogen Damen
Mannschaft Compound Herren mit
Michael, Bernd und Bernhard
 
3. Plätze
Lukas - Schüler A Recurve Andreas - Blankbogen Herren
Leon - Blankbogen Schüler Jasmin - Blankbogen Jugend

Auch die restlichen Starter/innen des PSV erreichten gute Plätze.

Gratulation an an alle für diese erfolgreiche Bezirksmeisterschaft

Hier die komplette Ergebnisliste

Compoundmannschaft in der Bayernliga weiter auf der Erfolgskurs
Heute Vormittag (21.11.2015) musste unser Compound Liga Team in Langenpreising zum zweiten Wettkampftag der Bayernliga Süd antreten. Trotz der frühen Wettkampfzeit, präsentierten sich unsere Schützen in bester Form. Norbert, Sebastian und Stani waren heute nicht zu schlagen - alle drei konnten zur rechten Zeit ihre Bestleistung abrufen. Da war es für Michael und Bernhard ein entspanntes Vergnügen, als Reserve-Bänkler die vielen 10er zu bejubeln.
Im letzten Match gegen Ebersberg wurde es ein knapper Sieg - aber was das Endergebnis nicht zeigt, das war die starke Eröffnungspasse mit 59 Ringen (von 60 möglichen), die von einer soliden 58 gefolgt wurde - so lagen wir nach zwei Passen mit 5 Ringen vorne und konnten das Match entspannt abschließen.
Am Ende waren das 14:0 Punkte für uns und damit weiterhin Platz 1.

Am 6. Dezember folgt der dritte und letzte Wettkampftag - danach gehen die ersten 4 Teams zum Finale nach Feucht und treten gegen die besten 4 Vereine aus Nordbayern an.
Und da würden wir uns freuen, wenn uns ein paar PSV Fans am Sonntag, 17. Januar (Abfahrt ca. 10:00h) nach Feucht begleiten würden!
Regionalliga Süd Bogen, 2015-11-07
Regional Liga Süd Bogen

Mit einem fulminaten Auftakt startete am Samstag,07.11.115, auch unsere Recurvemannschaft mit Erika, Evi, Tobias, Colin und Tomi beim Heimwettkampf in der Ludwig-Jall-Halle in die Regionalliga Süd Bogen.

Mit 11:3 Punkten sicherten sich unsere Schützen sofort den 1. Platz, und das als Aufsteiger!

Gleich zu Beginn gab es ein spannendes Match gegen des BSC Mittenwald das unsere Schützen nach 4:4 noch mit 6:4 für sich entscheiden konnten. Das zweite Match das gegen FSG Landau verloren wurde bremste kurzzeitig die anfänglich Euphorie, aber das war schnell vergessen und die nachfolgenden Gegner SV Moosbach und BTS Bayreuth hatten keine Chance (jeweils 6:0) und auch der zweite Münchner Verein, SV Gartenstadt Trudering musste sich mit 6:4 geschlagen geben. Nur am Ende gab es gegen BS Neumarkt 2 noch ein Unentschieden.

Ein toller Wettkampftag und wir freuen uns auf den 2. Wettkampf am 5.12.2015 beim SV Moosbach.
Compound Bayernliga Süd - 1. Wettkampftag1.Wettkampftag 31.10.2015 web

ein furioser Auftakt gelang unserem Compoundteam heute in Langenpreising - Norbert, Sebastian und Michael, verstärkt durch Stani und Bernhard konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden - und haben unsere direkten Konkurenten Ebersberg und Hubertus Fünfstetten souverän besiegt - als einziges Team mit nur einer Niederlage sind wir jetzt Tabellenerster mit 12:2 Punkten und blicken gelassen auf den nächsten Wettkampftag.

Deutsche Meisterschaft WA 2015, 21.08. bis 23.08.2015 in Raubling
Bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft erreichte Norbert in der Altersklasse der Coumpoundschützen mit nur 5 Ringen Abstand zu Ersten den fünften Platz. Und nach dem Gewinn der Bayrischen Meisterschaft vor ein paar Wochen ein weiterer Riesenerfolg, und das bei einem Klassefeld von fast 50 Teilnehmern.

Bei unseren beiden anderen Teilnehmern lief es leider nicht so gut. Sebastian musste sich in der Schützenklasse Compound bereits in der ersten Finalrunde mit 144:147 (bei 150 möglichen Ringen) mit einer TOP-Ringzahl geschlagen geben. Und Tobias verpasste knapp die Finalrunde. Trotzdem ein beachtlicher Erfolg sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.
Allen Teilnehmern herzliche Gratulation zu ihren Leistungen.
DM 2015 WA 0001 DM 2015 WA 0002

Bayrische Meisterschaft Feldbogen vom 27. bis zum 28. Juni 2015 in Mittenwald

Die diesjährige Feldbogenmeisterschaft fand auf dem anspruchsvollen und sehr abwechslungsreichen Feldparcour des BSC Mittenwald oberhalb der Schmalenseehöhe statt. Beim Feldbogenschießen wechseln von Scheibe zu Scheibe die Entfernungen und Auflagengrößen, wobei 12 Scheiben mit einer bekannten Entfernung gekennzeichnet sind und 12 Scheiben ohne Entfernungsangabe zu bewältigen sind.
Bei anfänglichen beständigen Wetter starten die Blankbogenschützen am Samstag in den gemischten Feldpacour. Kurz nachdem die Hälfte der Scheiben absolviert war begann es stark zu regnen, welcher bis zur Siegerehrung anhielt. Der Regen tat der Stimmung keinen Abbruch, obwohl die Wege deutlich matschiger und rutschiger wurden. Unsere Nachwuchschützen Jasmin, Sebastian, Melina und Phillip konnten ihr Ergebnis von der Bezirksmeisterschaft bestätigen bzw. verbessern. In der Damenklasse Blankbogen konnte Monika ihr Ergebnis von der Bezirksmeisterschaft steigern. Mirko und Walter belegten mit guten Ergebnissen in ihren Bogenklassen Plätze im Mittelfeld.
Für die Recurve- und Compoundschützen herrscht am Sonntag perfektes Bogenwetter. Bei weiß-blauen Himmel und angenehmen Temperaturen erinnerten nur noch restliche Pfützen an die Wasserschlacht vom Vortag. Thomas konnte  bei seiner ersten bayrischen Meisterschaft Feldbogen in der Jugendklasse Recurve den Meistertitel sichern. Unser jüngster Starter Lukas errang in der Schülerklasse den zweiten Platz. Erika belegte trotz einiger technischer Schwierigkeiten in der Vorbereitung überraschend den dritten Platz. Somit konnte sich der PSV einen ganzen Medaillensatz sichern. Die gute mannschaftliche Leistung des PSV wurde durch einen vierten Platz von Erwin in der Altersklasse und dem fünften Platz von Tobias unterstrichen. Unsere beiden Compoundschützen Michale und Norbert belegten mit guten Ringzahlen Plätze im Mittelfeld der Altersklasse Compound. Sophie war mit ihrem Ergebnis in der gemischten Jugendklasse Recurve sehr zufrieden.
Insgesamt hatten alle Teilnehmer des PSV viel Spaß und Freude an dem wunderschönen Feldparcour in Mittenwald. Wir bedanken uns ganz herzlich beim BSC Mittenwald für die hervorragende Ausrichtung der bayrischen Meisterschaft und wünschen allen qualifizierten Schützen viel Erfolg bei der deutschen Meisterschaft in Celle.

Bezirksmeisterschaft WA am 14. Juni 2015
Bei schwül warmen Wetter trafen sich die Münchner Bogenschützen zur ihrer alljährlichen Bezirksmeisterschaft WA, welche dieses Jahr durch den SCU-Germering ausgerichtet worden ist. Diese Meisterschaft war neben der Münchner Stadtmeisterschaft auch das Qualifikationsturnier für die bayerische Meisterschaft.
Ein hervorragender erster Durchgang war für Walter die Grundlage für den Sieg in der Altersklasse bei den Blankbogen. Mirko und Monika belegten ebenfalls die ersten Platz in der Herren- und Damenklasse Blankbogen. Als unserer einziger Nachwuchsschütze im Bereich Blankbogen belegte Philipp den zweiten Rang.
Mit dem nicht olympischen Compoundbogen wurde Norbert mit einer Traumringzahl von 666 Ringen (je Durchgang 333 Ringen) in der Seniorenklasse Bezirksmeister. Sebastian konnte seinen Titel als Bezirksmeister Herrenklasse Compound nicht verteidigen und belegte einen starken zweiten Platz. In der Damenklasse Compound konnte Leonie ihren Titel als Bezirksmeisterin mit einem Ring Vorsprung im vereinseigenen Duell gegen Barbara verteidigen. Die Compoundmannschaft Herren belegte mit Sebastian, Norbert und Bernhard den zweiten Platz.
Mit dem olympischen Recurvebogen konnte Evi in der Damenaltersklasse den Vizemeistertitel erringen. Erika erreichte in der Damenklasse den dritten Platz. Nach dem ersten Durchgang belegte Tobias bei den Herren Recurve den zweiten Platz. Durch eine engagierte und konzentrierte Leistung im zweiten Durchgang konnte er sein Ergebnis steigern und so als Bezirksmeister vom Platz gehen.
Durch konstant gute Ergebnisse in den einzelnen Passen erreichte Lukas in der Schülerklasse A Recurve seine selbst gesteckten Ziele. Sehr zufrieden konnte er die Ehrungen für seinen dritten Platz entgegennehmen.
Wir bedanken uns herzlichst bei der SCU-Germering für die perfekte Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft und wünschen allen Qualifizierten für die bayrische Meisterschaft viel Erfolg.

Bezirksmeisterschaft Feld am 14. Mai 2015
Bei der traditionell an Christi Himmelfahrt ausgetragenen Bezirksmeisterschaft Feld bei der BC Keltenschanze war der PSV mit 21 Teilnehmer der teilnehmerstärkste Verein. 
Bei bestem Schießwetter konnten die beiden Runde á 12 Scheiben mit unbekannten und bekannten Entfernungen gemeistert werden. Und bei der Siegerehrung gab es dann sogar noch ein paar Sonnenstrahlen. Hierbei räumte unserer Nachwuchs kräftig ab.
In der Schülerklasse Blankbogen war das Siegerpodest in fester PSV Hand, Melina wurde vor Jonas Bezirksmeisterin. In der Jugendklasse Blankbogen erkämpften sich Sebastian und Jasmin die Plätze zwei und drei.  Bei den Herren Blankbogen wurde Mirko Bezirksmeister, Nick belegte den dritten Platz. Genauso wie Monika in der Damenklasse Blankbogen und Walter in derAltersklasse Blankbogen.

Mit dem Compoundbogen waren Michael und Norbert in der Altersklasse am Start. Beide schossen dieselbe Ringzahl, aber Norbert belegte aufgrund der höheren Anzahl an sechsern den dritten Platz.
In der Jugendklasse Recurve wurde Thomas bei seiner ersten Bezirksmeisterschaft Feld mit großem Abstand Bezirksmeister. Lukas konnte sich auch bei seiner ersten Bezirksmeisterschaft in der Schülerklasse Recurve den Titel sicheren. Bei den Recurveschützten in der Altersklasse wurde Erwin Vizemeister. In der Damenklasse Recurve belegte Erika mit einem sehr guten Ergebnis den dritten Platz. In Abwesenheit einiger guter Feldschützen erreichte Tobias in der Schützenklasse Recurve hinter den Seriengewinnern des 1. MBC Münchens den dritten Platz.
Wir bedanken uns bei der BC Keltenschanze für die klasse Ausrichtung der Bezirksmeisterschaft.
Allen Teilnehmer hatten viel Spaß. Und einige sind dann auch bei der bayerischen Meisterschaft Ende Juni in Mittenwald mit dabei.
Deutsche Meisterschaft Halle in Biberach vom 06.03. bis 08.03.2015
Gleich ersten Tag, am Freitag, war Sebastian bei den Compound Herren an der Reihe. In einem dicht gedrängten Feld fehlten am Ende nur 3 Ringe auf ein Platz der zur Teilnahme an der Finalrunde berechtigte.

Tobias (links) beim Stechpfeil um den Einzug ins Finale
Trotzdem ist Sebastian in den TOP 25 der deutschen Compound Herren dabei.

Am Samstag ging Tobias bei den Recurve Herren an den Start. Auch hier war nach der Qualifikationsrunde das Starterfeld sehr eng beisammen, nur 5 Ringe trennten die drei Schützen auf dem 15.Platz von Platz 5. Und so kam es zu einem Stechpfeil zwischen Tobias und zwei weiteren Schützen um den Einzug in das Finale. Mit einer Millimeter-Entscheidung konnte Tobias die Teilnahme am Finale für sich entscheiden.
Auch wenn Tobias gleich im 1/8 Finale gegen Christian Weiß, dem Ersten aus der Qualifikationsrunde und späterem Deustchen Meister, antreten musste zeigte er absolute Nervenstärke. Am Ende stand es zwar 6:4 (30:29, 29:29, 29:29, 27:30 und 29:28) aber das war ein Match auf höchstem Niveau und auch der knappeste Matchgewinn für Christian in diesem Finale.

Beiden Schützen herzliche Gratulation für diese tolle Leistung

Bayernliga Recurve
Am heutigen letzten Wettkampftag in der Bayernliga Süd blieben unsere Schützen Erika, Tobias, Tomi und Colin ungeschlagen (6 Siege und 1 Unentschieden) und konnten sich damit den ersten Platz sichern und somit auch den Aufstieg in die Regionalliga Süd (= 3. Bundesliga der Bogenschützen).
Gratulation zu diesem Erfolg und alles Gute für die nächste Saison 2015/2016.

Bayerische Meisterschaft Halle 2015
Für die Bayerische Meisterschaft Halle 2015 am 07./08.02.2015 hatten sich insgesamt 10 Schützen/Innen des PSV qualifiziert, soviele wie schon lange nicht mehr.
Und das auch mit Erfolg:
- Sebastian wurde bei den Compoundschützen in der Schützenklasse Bayerischer Meister
- Leonie errecihte in der Damenklasse Compound ein sehr guten 7. Platz
- Tobias wurde 10. bei den Recurver'n Schützenklasse (von insgesamt 69 Startern)
- Evi wurde in der Damenalterklasse Achte
- Lukas kam in der Schülerklasse mit persönlicher Bestleistung auf einen Platz im Mittelfeld
- und bei den Compoundern wurde die PSV'ler Sebastian, Norbert und Michael Dritte.
Auch die anderen Teilnehmer des PSV haben durchaus gute Ergebisse geschosen.

Sebastian und Tobias haben sich it ihren Ringzahleb für die Deutsche Meisterschaft Bogen Halle Anfang März 2015 in Biberach qualifiziert.
Spargellandturnier in Schrobenhausenam 25.01.2015
letzten Sonntag hieß es in aller Früh für unsere Bogenschützen auf nach Schrobenhausen zum Spargellandturnier. Und das frühe Aufstehen hat sich gelohnt:
bei 5 Teilnehmern gleich 5 erste Plätze:
- Evi in der Damenaltersklasse Recurve
- Tobias in der Schützenklasse Recurve
- Achmed-James in der Seniorenklasse Recurve
- Walter in der Seniorenklasse Blankbogen
- und die Recurvemannschaft mit Evi, Achmed-James und Tobias (und das mit 83 Ringen Vorsprung)
Nicht ganz optimal lief es bei Sebastian der mit 4 Ringen Abstand zum Ersten den dritten Platz belegt.
Hier die komplette Ergebnisliste
Sankt Sebastian Turnier in Mainburg
Bei dem traditionereichen Turnier heute am 18.01.2015 in Mainburg waren die PSV Schützen/innen erfolgreich:
1. Platz für
- Evi, Damenaltersklasse Recurve
- Sebastian, Schützenklasse Compound
- Walter, Senioren Blankbogen
- Mirko, Schützenklasse Blankbogen
2. Platz für
- Sophie Jugendklasse weiblich Recurve
- Monika Damenklasse Blankbogen
- Achmed in der Seniorenklasse Recurve
Auch den anderen Teilnehmer des PSV haben gute Platzierungen erreicht.
Hier die komplette Ergebnisliste
Bayerliga Compound
Unsere Compoundmannschaft mit Sebastian, Michael und Norbert waren nach 3 erfolgreichen Ligawettkampftagen heute im Finale in Feucht auch erfolgreich. Nach einem spannenden Wettkampf mit Höhen und Tiefen konnten sie im entscheidenden Match gegen Ebersberg mit ihrer Tagesbestleistung von 230 Ringen den zweiten Platz sichern.


Super Jungs, herzlichen Glückwunsch